Archiv für die 'Spreewaldarten'-Kategorie

 Der Schwarzstorch (Ciconia nigra)

Der Schwarzstorch ist die Leitart für die Entwicklung des inneren Spreewaldes. Er benötigt naturnahe Wälder zum Horsten und fischreiche Gewässer als Nahrungshabitate. Der Bestand der Art beträgt in Europa ca. 6000 Paare (BAUER u. BERTHOLD 1996). In Deutschland werden für 1994 ca. 300 Brutpaare (MÄDLOW u. MAYR 1996) angegeben, wobei gegenwärtig wieder fast alle Bundesländer […]