Mandarinentenerpel entdeckt


Farbprächtiger Mandarinentenerpel

Achtet auf die Enten

Dieser Mandarinentenerpel wurde von Ronald Schubotz am 27. März 2010 im Unterspreewald gesehen, ein Weibchen schwamm am 28. März in Lübben auf der Berste.

Die Mandarinente kommt ursprünglich aus Ostasien / Japan. Hierzulande hat sie sich ausgehend von Zoos und Tierparks, bei uns Berlin und Cottbus, verbreitet.




Sie können Kommentare zu diesem Eintrag mithilfe von RSS 2.0 verfolgen. Both comments and pings are currently closed.

Kommentare sind abgeschalten.