Spreealtlauf bei Schlepzig


Aufnahme des Altlaufs

Spreealtlauf bei Schlepzig erworben

Am 27. September 2007 wurde ein 1,3 km langer Spreealtlauf nördlich von  Schlepzig von der BVVG (Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH) erworben.

Diesen Altlauf wollen wir als längerfristiges Projekt nun wieder komplett zum natürlichen Fließgewässer umgestalten. Damit soll sich die Vielfalt der Spreewaldarten erhöhen und der Fluss an Dynamik gewinnen.

Die erworbene Spree bei Schlepzig

Weitere Aufnahme des erworbenen Stückes




Sie können Kommentare zu diesem Eintrag mithilfe von RSS 2.0 verfolgen. Both comments and pings are currently closed.

Kommentare sind abgeschalten.